ein Auszubildender ist am Schweißen, sein Ausbilder schaut ihm dabei zu

Anlagenmechaniker:innen

(m/w/d)

Für wen ist die Ausbildung super?

Komplexe Anlagen und Systeme faszinieren dich? Sehr gut, denn als Anlagenmechaniker:in planst, installierst und wartest du unsere umfangreichen versorgungstechnischen Anlagen in den Bereichen Wasser, Luft-, Wärme- und Umwelttechnik und erneuerbaren Energien.

Ganz nebenbei lernst du auch noch die Basisbereiche der Sanitärtechnik kennen.

Du wirst u.a. für den Bau und die Instandhaltung unserer Rohrleitungen in den Hausanschlüssen sowie Leitungsnetzen zuständig sein. Du sicherst die reibungslose Funktion der Netze und dank dir werden unsere Kunden zuverlässig mit sauberem Trinkwasser und Energie versorgt.

Was lernst du?

Als Anlagenmechaniker:in startet deine Ausbildung bei uns mit der Metallgrundausbildung in unserer eigenen Werkstatt.

Du erlernst zunächst verschiedene Grundlagen, wie zum Beispiel das Löten, verschiedene Schweißtechniken sowie weitere Verbindungsarten. Insgesamt erwartet dich in deiner Ausbildung ein breites Arbeitsumfeld mit viel Abwechslung.

Zu deinen typischen Aufgaben zählt das Bearbeiten von vorgeformten Metallteilen, Blechteilen und Rohren nach Vorgaben technischer Zeichnungen. Die Fertigung von Einzelteilen und Konstruktionen und die Montage dieser Konstruktionen in Anlagen und Apparaten. Du weist den Kunden in die Funktionsweise der Anlagen und Apparate ein und bist in der Lage, die Wartung oder eine Problembehebung der Anlagen beim Kunden durchzuführen.

Fakten

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung zur Anlagenmechaniker:in dauert 3,5 Jahre.

Arbeitszeit

Du arbeitest während deiner Ausbildung 39 Stunden pro Woche - mit geregelten Arbeitszeiten: Mo-Do 7-16 / Fr 7-12 Uhr

Berufsschule

Der Blockunterricht findet am Regionalen Berufsbildungszentrum in Kiel statt:
Geschwister-Scholl-Straße 9, 24143 Kiel

zur Berufsschule

Wir bieten dir

Kostenübernahme

Wir zahlen dir die Unterbringung im Internat und die Fahrt in die Berufsschule. Außerdem gibt es pro Ausbildungsjahr einen pauschalen Lernmittelzuschuss von 50 Euro, den du z. B. für Schulbücher verwenden kannst.

Prüfungsvorbereitung

Du bekommst ca. 3 Wochen für die theoretische Prüfungsvorbereitung mit Hilfe von Prüfungsvorbereitungsheften.

Ebenso bereiten wir dich intensiv auf deine praktische Prüfung vor.

Weiterbildung

Wir wollen dich bestmöglich fördern und unterstützen. Du hast die Möglichkeit an verschiedenen Schulungen aus unserem internen Seminarkatalog teilzunehmen.

Voraussetzungen

  • Teamfähigkeit
  • Freundlichkeit
  • technisches Verständnis
  • mindestens ein guter mittlerer Schulabschluss

Ausbildungsvergütung

1. Ausbildungsjahr 1.043,26 Euro

2. Ausbildungsjahr 1.093,20 Euro

3. Ausbildungsjahr 1.139,02 Euro

4. Ausbildungsjahr 1.202,59 Euro

Nach der Ausbildung

Und nach der Ausbildung? Wenn du deine Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen hast, besteht die Möglichkeit eines Anschlussarbeitsvertrags für die Dauer von bis zu einem Jahr. Was danach ist, entscheidest auch du. Die Hälfte unserer ehemaligen Auszubildenden sind uns treu geblieben und arbeiten nach wie vor bei uns.

Auch in Zukunft spielt das Lebensmittel Wasser, das umweltschonende Erdgas und die Fernwärme eine große Rolle und gut ausgebildete Fachkräfte sind unentbehrlich.

Ausgebildete Anlagenmechaniker:innen haben die Möglichkeit, sich nach erworbener Praxis als Rohrnetzmeister:in oder als  Techniker:in weiterzubilden bzw. bei Erfüllung der Voraussetzungen ein Ingenieurstudium zu beginnen.

fünf Auszubildende in der Lehrwerkstatt, sie tragen Schutzbrillen und haben Werkzeug in ihren Händen

Jetzt bewerben

Klingt das spannend für dich?

Dann Lebenslauf, Zeugnisse und Anschreiben bereithalten und schnell und unkompliziert online bewerben. Werde mit wenigen Klicks Teil unseres #azubiteam uns starte in deine Traumausbildung.

Jetzt bewerben

Marco Krüger

Dein Ansprechpartner

Marco Krüger

Ausbilder Anlagenmechaniker:innen